Tipps für ein entspanntes Picknick mit dem Baby

Der Sommer ist die ideale Zeit für Ihr Kleines, die Natur zu entdecken. Was eignet sich dafür besser, als ein schönes Picknick im Freien, ein bisschen Auszeit für alle?

Mit nur wenig Vorbereitung wird daraus ein netter, sicherer und stressfreier Familienausflug!

Sommer, Sonne, Spaß

Auch wenn es vielleicht wie selbstverständlich klingt, wollen wir es doch kurz ansprechen: so eine zarte Babyhaut ist sehr empfindlich. Deswegen ist es besonders wichtig, genügend Schutz zu bieten. Suchen Sie sich für Ihr Picknick einen Platz im Schatten aus oder sorgen Sie für eine schattige Ecke, indem Sie eine Zeltplane mitnehmen oder einen Sonnenschirm. Cremen Sie Ihr Kind regelmäßig gut ein, denn auch im Schatten ist man vor UV-Strahlen nicht sicher.

Ein Platz zum Spielen

Ihnen und Ihren erwachsenen Freunden reicht vermutlich ein Glas Wein an einem ruhigen Fleckchen im Grünen, aber Ihr kleiner Spatz mag gerne etwas mehr Abwechslung. Nehmen Sie daher eine Spielmatte mit, ein paar Spielsachen und Schmusetiere.

Eines müssen wir natürlich nicht mehr erwähnen: Seien Sie auf alles vorbereitet! Ihr Spatz wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach bekleckern. Da heißt es Ersatzkleider mitnehmen.

Aber seien sie unbesorgt! Mit der richtigen Wickelunterlage und ein paar Tüchern haben Sie alles unter Kontrolle.

Wie schmeckt das wohl?

Ist Ihr Baby alt genug, um neue Geschmacksrichtungen kennen zu lernen? Weiß es schon, wie lecker viele Sommerfrüchte sind? Oder wie ein Eis schmeckt? Natürlich kann eine Eiskugel schon einmal tropfen, aber im Freien ist das im Handumdrehen gelöst. Kein Grund, sich Sorgen zu machen. Ihr gemeinsames Picknick wird ein voller Erfolg!

Suchen Sie noch einen kleinen Spielkameraden zum Mitnehmen für den nächsten Ausflug? Stöbern Sie gerne einmal durch die Lapidou-Kollektion.